12 Schritte freie Zone - Dokument



von noart

Home/ Topics - Articles/10Methoden.html

Die zehn häufigsten Methoden um Dich zu kontrollieren

Datum: Thursday, 01.July. @ 23:10:45 MEST Thema: Sekten, allgemein

Die zehn häufigsten Methoden die zeigen das Dich Menschen kontrollieren wollen.

Das habe ich auf einer Mailingliste zum Thema Sekten gelesen und finde es auch interessant für diese Seite.

Die zehn häufigsten Methoden die zeigen das Dich Menschen kontrollieren wollen. (Und mit häufigem Erfolg)

  1. Sie suchen jemand der etwas braucht was sie haben und sie halten dich davon abhängig; geben dir nicht was du brauchst.
  2. Sie geben niemals vollständige Antworten zu den Fragen die du stellst. Sie möchten dass Du wiederkommst.
  3. Sie spielen dir deine eigenen Unsicherheiten vor, wie auf einer Geige, bringen dich dazu dir selbst zu misstrauen.
  4. Sie beschäftigen dich unentwegt, steuern dein Verhalten und deine Aufmerksamkeit, so wie sie es wollen.
  5. Sie halten zurück und geben dir langsam was du benötigst was du am meisten brauchst um dich überdankbar zu machen. (Dankbar wie ein Gefangener für Nahrung)
  6. Sie ziehen und drücken, das bedeutet, sie sind manchmal großzügig/freundlich/interessiert/klasse und zu anderen Zeiten kleinlich/kalt/distanziert/billig, ohne irgendwelche Erklärungen, Warnungen oder Gefühl. Das läßt dich unausgeglichen bleiben und besorgt über das Schlechteste was möglicherweise passieren kann.
  7. Sie reichen dir den kleinen Finger und glauben das Recht auf dein Leben, Kräfte, Kenntnisse und Aufmerksamkeit zu haben.
  8. Sie schmollen, werden halsstarrig, überreagieren zu den kleinsten Fehlern die du machst, machen dich wütend so daß sie dich für deine Überreaktion tadeln können.
  9. Sie weisen dir eine gestörte Rolle zu, normalerweise die eines Elternteils oder eines Kindes mit dem sie früher in ihrem Leben einmal eine harte Zeit hatten.
  10. Sie möchten alles über dich wissen, beobachten was du tust, müssen immer auf dem laufenden sein über alles was du denkst, fühlst und machst. Wenn sie dir zu viele Fragen stellen und dich zu sehr beobachten, dann versuchen sie dich zu kontrollieren.

Übersetzung eines Artikels auf einer englischsprachigen Mailingliste zum Thema Sekten. Der Originalautor ist nicht mehr auszumachen, da es sehr viele Listen zu diesem Thema gibt und diese zehn Punkte an verschiedenen Stellen aufgetaucht sind.

-- noart

[ Added/modified: 2004-07-01 ·  ·  Category: ]

Navigation

Language / Sprache

deutsch     gb

rss20

Recommended Books

cover Alcoholics Anonymous Unmasked:
Deception and Deliverance
Where do the 12 Steps Lead?
by Dr. Cathy Burns

Library of Congress Catalog Card Number 91-76487
ISBN 1-56043-449-X
For coincidence first published in 1991, same year when Ken Ragge first published More Revealed
So same were working at the same time without knowing each other and at least gave a similiar testimony about the history of Bill Wilson, the early AA, the Oxford Group, the involvement of the occult in the doctrine and their early members and much more. So if someone is unsure after reading Ken's book about his research, his honesty. Everything Ken wrote about the history of AA, Cathy Burns describes it in detail with lot of passion and with lot references to sources.

Where she's coming from:
From the backside of the cover.
[...]ABOUT THE AUTHOR: Dr. Burns has a degree in Bible Philosophy and has spent the last 19 years doint extensive research on the New Age movement and related subjects[...]

My short review
So she tells a lot about the devil. She is a dedicated true christian. There's a devil within alcohol, a devil within AA, within the related New Age movement, which really tried to make change the subject of christianity to make it a all fitting dummy belief. A soft-instant-belief like a good chewed chewing gum.
And on this topic she's right.
AA tells about the Higher Power, some God, but never about a christian God.
She's also very factual about the connections to the occult in early AA history. And she mentiones the sources of her researchs. She's a good scientific historian.
To a non-christian, if able to forgive her bible-quotes, she's closer to facts than anyone about the aa-history. It's in fact an arrogances from men against god. If there's one. AA is blasphemy in it's purest appearance and blessed from today's churches which call themselve christian by giving shelter and rooms to XA. It's about power over people. And about no or zero respect to weaker ones.
And this is not christianity to me.
-- noart

See all recommended books here.


Seitengestaltung (HTML/CSS) und Programmierung (PHP/SQL)
©2005 by Impressum · Haftungsauschluss Datenschutz